Änderungsprotokoll

Änderungen von Version 1.0.5 zu 1.2

Das Programm ist nicht mehr mit Windows XP kompatibel.

Little Navconnect wird nur noch für Netzwerkverbindungen gebraucht.

Neue Funktionen

Allgemein

  • Die Karte, der Flugplan, sowie Wetter- und Flugplatzinformationen können nun ausgedruckt werden.
  • Nachtmodus und weitere Stile für die graphische Benutzeroberfläche hinzugefügt. Die Karte kann im Nachtmodus stufenweise abgedunkelt werden.
  • Maßeinheiten können nun zwischen metrisch, imperial and nautisch separat für Distanz, Höhe, Geschwindigkeit, Gewicht und Volument eingestellt werden.
  • Navigationsdatenbankaktualisierungen von fsAerodata und FSX/P3D Navaids update werden unterstützt.
  • Das Kartenfenster kann jetzt vom Hauptfenster abgelöst werden und die Dockfenster können vielfältiger angeordnet werden.
  • Die Ladezeit der Szeneriedatenbank wurde drastisch reduziert. Übliche Ladezeiten sind nun zwei bis drei Minuten.
  • Das Koordinatenformat kann nun zwischen Grad/Minuten/Sekunden und Dezimalformat umgeschaltet werden.
  • Funkfrequenzen für VOR, NDB und ILS werden nun im Informationsfenster im Tab Approaches (Anflugprozeduren) angezeigt.
  • Helikopterlandeplätze werden im Informationsfenster angezeigt.
  • Das Programm zeigt nun optional den Save as (Speichern als) Dialog an, wenn Start-, Zielflugplatz oder der Flugplantyp geändert wurden. Dies vermeidet das Überschreiben von Flugplänen mit falschem Inhalt.
  • Die aktuelle Kartenansicht kann als Bild abgespeichert werden.
  • Hilfe ist nun entweder offline als PDF-Datei oder online über Gitbook verfügbar.

Flugplan

  • Flugpläne können nun im GFP-Format exportiert werden, das von den Flight1 GTN 650/750 GPS-Systemen benutzt wird.
  • Benutzerdefinierte Wegpunkte können nun umbenannt werden.
  • ATS Routenbeschreibungen für Flugpläne können nun eingelesen und ausgegeben werden. Dabei werden sogar Geschwindigkeit und Reiseflughöhe erkannt.
  • Der aktive Flugplanabschnitt wird in der Flugplantabelle und auf der Karte hervorgehoben.
  • Die Reiseflughöhe kann nun automatisch nach einer vereinfachten Ost/West Regel und den Flugplantyp (IFR oder VFR) eingestellt werden.
  • Reichweitenspalte für Funkfeuer in der Flugplantabelle hinzugefügt.

Wetter

  • Wetterdaten können nun direkt vom Simulator geholt werden und werden alle 15 Sekunden angezeigt. Diese Funktion steht auch für Netzwerkverbindungen zur Verfügung.
  • Wetterdaten können nun im dekodierten Format für alle Quellen, wie Simulator, ASN, AS16, NOAA und Vatsim angezeigt werden.
  • Aus Active Sky kann nun das Flugplanwetter für Start- und Zielflugplatz auch in dekodiertem Format angezeigt werden. Dies ergibt präzise Wetterinformationen für ASN oder AS16 Benutzer.
  • Zeiger am oberen Rand der Karte für den Wind um das Nutzerflugzeug hinzugefügt.

Kartendarstellung

  • AI- und Multiplayer-Flugzeuge werden nun auf der Karte angezeigt. Informationen werden nach Anklicken im Aircraft Progress Window und in Tooltips angezeigt.
  • Ein konfigurierbare Anzeige für den Start des Sinkfluges zum Ziel wurde hinzugefügt. Die Anzeige basiert auf der einfachen 3 nautische Meilen pro 1000 Fuß Regel.
  • Die Steuerungselemente der Karte können nun deaktiviert werden.
  • Ein neuer optionaler Modus rollt die Karte nun kontinuierlich um den Benutzerflugzeug zu folgen.
  • Die Bewegungen des Benutzer, sowie der AI- bzw. Multiplayer-Flugzeuge sind nun flüssiger.
  • Das Symbol der Benutzerflugzeuges kann nun optional eine Linie zu Darstellung der windabhängigen Flugrichtung angezeigt werden.
  • Flugzeugtypen, wie Jet, Kolbenmotor bzw. Turboprop und Helikopter werden über das Flugzeugsymbol angezeigt.
  • Die minimale sicher Flughöhe wird jetzt für alle Flugplansegmente im Höhenprofil angezeigt.
  • Die Landebahnlänge wird nun in genauen Einheiten, wie Meter oder Fuß abhängig von den eingestellten Maßeinheiten angezeigt.
  • Die Texte für Flugplätze, Benutzer- und AI- bzw. Multiplayer-Flugzeuge können separat geändert werden.
  • Symbol- und Textgrößen für Flugplätze, Navigationspunke, Benutzer- und AI- bzw. Multiplayer-Flugzeuge können einzeln geändert werden.
  • Die Linie der Benutzerflugzeugspur kann nun in Breite, Farbe und Typ geändert werden.
  • Die Linienbreite von Entfernungsringen und Distanzmesslinien kann geändert werden.
  • Die Zoomentfernung für Doppelklick und Show on map Menüpunkte kann einzeln eingestellt werden.
  • Beim Programmstart kann nun optional die letzte Route auf der Karte zentriert werden.

Verbindung zum Flugsimulator

  • Little Navmap kann sich nun direkt mit dem Flugsimulator verbinden. Little Navconnect wird nur noch für Netzwerkverbindungen benötigt.
  • Little Navmap kann nun optional automatisch die Verbindung zum Simulator oder einer entfernten Instanz von Little Navconnect aufbauen. Die Startreihenfolge der Programme ist nun irrelevant.
  • Rechnernamen und IP-Adressen können im Dialog Connect aus der Liste gelöscht werden.

Problembeseitigungen

Allgemein

  • Die OpenTopoMap ist wieder zurück in ihrer vollen Pracht. Sämtliche Karten, die HTTPS benötigen funktionieren nun wieder korrekt.
  • Der Kurs zu oder von benutzerdefinierten Wegpunkten war unter bestimmten Bedingungen falsch, da die magnetische Varianz nicht richtig ausgewertet wurde.
  • Die Flugplanberechnung stürzt nun nicht mehr ab, wenn die Navigationsdaten von FSX/P3D Navaids update benutzt werden.
  • Die Flugplanberechnung spring nun nicht mehr zwischen verschiedenen Luftstraßen.
  • Die Zeilenenden für gespeicherte PLN-Dateien werden nun immer im Windows-Format geschrieben, um das Laden in PF3 ATC zu ermöglichen.
  • Der Routentyp von Flugplänen war unter Umständen leer, wenn ein Flugplan gespeichert wurde. Der Simulator konnte dies Flugpläne nicht laden.
  • Die magnetische Varianz wurden manchmal in Tooltips und im Informationsfenster falsch dargestellt.
  • Ein altes Problem, das dazu führte, dass Tooltips willkürlich wieder auftauchten wurde beseitigt.

Szeneriedatenbank

  • Doppelte Luftstraßen und Navigationspunkte werden nun unterbunden.
  • Problemumgehung für zu lange Luftstraßensegmente hinzugefügt. Diese werden nun beim Laden ausgelassen.
  • Absturz bei zu kleinen BGL-Dateien wurde beseitigt.
  • Zoomproblem mit bestimmten Add-on Flugplätzen beseitigt, die eine weit entfernte Landebahnattrappe enthalten. Alle Landebahnen, die mehr als 50 Kilometer vom Flugplatz entfernt sind werden nun ausgelassen.
  • Luftrassen werden nun nicht mehr in unnötig viele Fragmente aufgespalten.
  • Ein Problem wurde beseitigt, das zu viele Landebahnoberflächen als ungültig (invalid.) markiert hatte.

results matching ""

    No results matching ""